Bewerbungsmappen welche Farbe?

Viele Bewerber/innen stehen beim Kauf vor der Frage, für welche Farbe der Bewerbungsmappe sie sich entscheiden sollen. Denn neben dem haptischen Eindruck des Kartons trägt auch die Farbe der Bewerbungsmappe dazu bei, dass Sie den Personalentscheidern gleich zu Beginn der Bewerbungsphase positiv auffallen. Da es für den ersten Eindruck bekanntlich keine zweite Chance gibt, sollten Sie sich zuvor etwas Zeit nehmen und die Farbe der Bewerbungsmappe sorgfältig auswählen.


Die Mehrheit der Bewerber …

Dabei ist es hilfreich zu wissen, welche Farben bei Bewerbungsmappen am häufigsten gekauft werden. Diese sind vor allen Dingen die gedeckten Farbtöne, wie:

  • Dunkelblau
  • Grau
  • Schwarz
  • Weinrot

Diese Farbtöne werden auch von vielen Personalentscheidern in den meisten Branchen bevorzugt.

Die Präferenz für diese gedeckten Farben bedeutet allerdings für Sie, dass Sie sich bei Ihrer Bewerbung für eine kräftigere Farbe der Bewerbungsmappe entscheiden können, um sich von Ihren Mitbewerbern zu unterscheiden.

Vielleicht freuen sich die Personalentscheider zur Abwechslung über einen schönen, kräftigen Farbton. Außerdem wird Ihre Bewerbungsmappe leichter im Stapel der Bewerbungen wiedergefunden. Dafür bieten sich Bewerbungsmappen in einem kräftigen Rot, Terracotta oder in Hell- und Mittelblau an.

Für kreative Berufe, wie etwa in einer Werbeagentur, können Sie mit Ihrer Bewerbungsmappe auf jeden Fall zu auffälligeren Farben greifen. Doch sollten Sie selbstverständlich auch darauf achten, dass Sie einen seriösen Eindruck vermitteln und Ihre Bewerbungsmappe nicht zu verspielt wirkt.

Bei Weiß und Cremefarben sind die Meinungen der Personaler geteilt. Während die einen sie als ungeeignet für eine Bewerbungsmappe empfinden, rechnen andere weiß zu den gedeckten und somit akzeptierten Farben für eine Bewerbungsmappe. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihr ausgewähltes Unternehmen dies sieht, sollten Sie besser auf eine andere Farbe für Ihre Bewerbungsmappe setzen.

Bewerbungstipps: Welche ist die richtige Farbe?

  • Sie können die Farbe Ihrer Bewerbungsmappe passend zum Unternehmen auswählen und sie zum Beispiel auf das Logo des Unternehmens abstimmen.

  • Die Farbe Ihrer Bewerbungsmappe sollte zum Bewerbungsfoto passen. Achten Sie also darauf, dass die Farbe der Bewerbungsmappe zur Hintergrundfarbe Ihres Bewerbungsfotos passt.

  • Auf Bewerbungsmappen mit Metalliceffekt, Nadelstreifenoptik, goldenem Aufdruck o.ä. verzichten. Setzen Sie mit Ihrer Bewerbungsmappe lieber auf ein gewisses Understatement.

  • Sie können die Farbe der Bewerbungsmappe bei gestalterischen Elementen (z.B. Linien) im Lebenslauf und im Deckblatt aufgreifen, vgl. auch die Seite zum Layout der Bewerbungsunterlagen.

 

Weiterführende Seiten auf BewerbungsWissen.net

Worauf Sie bei Ihrer Bewerbungsmappe noch achten sollten, erfahren Sie im Artikel Hochwertige Bewerbungsmappen.

Tipps zum Kauf von Bewerbungsmappen mit Checkliste hier.

Soll ich eine Bewerbungsmappe mit oder ohne Prägung verwenden?

Reihenfolge der Bewerbungsunterlagen in der Bewerbungsmappe

 

Bewerbungsmappen vorgestellt auf BewerbungsWissen.net:

 

Bewerbungsmappe mit Sichtfenster

 

 

 

 

Zweiteilige Mappen mit 2 Klemmschienen

 

 

 

 

Bewerbungsmappe im Querformat

 

 

 

Quadratische Bewerbungsmappe

 

 


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!